Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

6 Überlebenstipps für die Ehe von Familien- und Scheidungsanwälten

Eine Scheidung ist ein Wort, an das Sie niemals denken oder gar nicht denken möchten, wenn Sie in einer festen Beziehung sind. Während die Scheidungsrate in Deutschland seit den 1980er Jahren erfreulicherweise zurückgegangen ist, ist sie mit rund 39 Prozent immer noch recht hoch. Das ist eine gute Nachricht für frisch verheiratete Paare, aber es ist immer noch eine Erinnerung daran, dass die Ehe eine fragile Gewerkschaft ist, die wie jede Beziehung ständige Arbeit (und hilfreiche Überlebenstipps für die Ehe!) Erfordert, um stabil und gesund zu bleiben.

Die häufigste Ursache die Scheidung von Paaren verursachen, hat mit mangelnder Transparenz in Bezug auf die Finanzen zu tun. „In vielen der erfolgreichen Ehen, obwohl sicherlich nicht alle, hat das Paar gemeinsame Konten, beide Parteien haben Zugang zu allen Konten, und obwohl eine Person die Zahlung von Rechnungen übernehmen kann, sind sich beide Parteien der finanziellen Situation der Familie bewusst. „Bei einer erfolgreichen Ehe arbeiten in der Regel beide Parteien zusammen, um die Dinge zu erledigen, d. H. Kinder zur und von der Schule zu bringen, bei den Hausaufgaben zu helfen usw.“

Aber es gibt noch viel mehr Elemente, die eine erfolgreiche Ehe ausmachen. 

Hier teilen wir Ihnen die Überlebenstipps von Scheidungsanwälten für die Ehe mit, die diese von ihren Mandanten erhalten haben.

 

 

Seien Sie sich über die Finanzen des anderen bewusst.

Auch wenn Sie Zahlen hassen, ist es wichtig, dass Sie sich über Ihr gemeinsames Einkommen und Ihre Schulden im Klaren sind. „Auch wenn Ihr Ehepartner für das Bankwesen, das Bezahlen der Rechnungen oder der Aktien, Anleihen und Anlagen, die Sie besitzen, zuständig ist, ist es wichtig, dass Sie beide wissen, wo sich das Geld befindet und dass beide Zugriff darauf haben. "Andernfalls kann es zu einer ungleichen Machtverteilung kommen, wenn man nur eine Zulage von seinem Ehepartner bekommt."

 

Kommunizieren Sie oft.

Kommunikation ist ein wesentlicher Unterschied zwischen Paaren, die zusammenbleiben oder sich scheiden lassen. Einer ihrer Top-Überlebenstipps für die Ehe ist, dass Paare regelmäßig Zeit für Gespräche einplanen, ohne dass Kinder, Freunde oder Familienmitglieder unterbrochen werden, damit sie sich wieder verbinden und allein sein können - auch wenn dies nur für eine begrenzte Zeit der Fall ist. "Wie gut Sie Ihre Gefühle Ihrem Ehepartner mitteilen können, ist ebenfalls wichtig", stellt sie fest. "Einige Menschen haben keine sehr guten offenen Kommunikationswege mit ihrem Ehepartner und sie sind diejenigen, die am ehesten Risse und Brüche in der Ehe erleiden und sich scheiden lassen."

 

Häufig Sex haben

Eine Beschwerde, die unter den Scheidungspartnern, mit denen Anwälte zusammenarbeiten, immer wieder hören, ist, dass es an Intimität in der Ehe mangelt. "Ich würde niemals jemandem sagen, wie oft er mit seinem Partner intim sein soll, aber stellen Sie sicher, dass Sie beide auf derselben Seite sind und die Bedürfnisse des anderen erfüllen.

 

Geben Sie Ihre Lebensweise auf.

Als verheiratetes Paar sollte Ihre Priorität jetzt Ihr Ehepartner sein, was bedeutet, dass Sie nicht mehr viele der Freiheiten haben werden, die Sie einmal als Single hatten. So wird nicht nur erwartet, dass Sie jeden Abend nach Hause kommen, sondern Sie sollten auch bedenken, was Sie in den sozialen Medien veröffentlichen. Es kann Eifersucht oder Unbehagen in der Ehe hervorrufen, wenn Sie Bilder oder Videos mit einem Freund in Bars und Clubs veröffentlichen und Ihrem Ehepartner den falschen Eindruck vermitteln.

 

Haben Sie Kinder, wenn Sie bereit sind.

Wenn Ihre Ehe bereits schwierig ist, müssen Sie sich sehr genau überlegen, wie es sein wird, wenn Sie sich denselben Beziehungsherausforderungen mit einem Baby stellen müssen. Sie denken vielleicht, ein gemeinsames Kind würde die Dinge in die richtige Perspektive rücken und Beziehungsprobleme verschwinden, aber das ist nicht oft der Fall. Lassen Sie sich von einem Paartherapeuten helfen oder verwenden Sie eine Eheberatungs-App, um sich besser darauf auszurichten bereit, den nächsten Schritt in Ihrer Beziehung zu machen.

 

Seien Sie sich bewusst, dass Sie sich im Laufe der Jahre verändern werden

Einer der häufigsten Gründe, warum Anwälte Scheidungen bearbeiten, ist, dass sie sich einfach „auseinander gelebt“ haben. Wir wachsen alle durch die Jahre und Jahrzehnte, die wir zusammen verbringen, aber es ist das Paar, das einander erlaubt, zusammen zu wachsen und sich zu verändern. Sie sagen, Frauen, die Männer heiraten, erwarten, dass sie sich ändern, und Männer heiraten Frauen, die erwarten, dass sie es nicht tun. Wenn Sie mit einer dieser Erwartungen heiraten, werden Sie garantiert enttäuscht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.