Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

So erstellen Sie ein Hochzeitsbudget: Echte Paare erzählen alles

Eine Verlobung ist eine unglaublich einzigartige Zeit für Paare. Sie sind gespannt auf die Zukunft, freuen sich darauf, ihr Leben zusammen zu verbringen und sind natürlich bereit für eine Party. Und ein Teil einer gesunden Familiendynamik besteht darin, offene Diskussionen sowohl über die guten als auch über die angstauslösenden Dinge zu führen, beispielsweise über das Budget für eine Hochzeit. Viele Paare streiten sich über Ausgaben, Ersparnisse und Ziele. Und wenn Sie eine teure Investition wie eine Hochzeit in Betracht ziehen, wird dies zwangsläufig gemischte Gefühle und manchmal hitzige Meinungsverschiedenheiten hervorrufen.

 

Hier teilen echte Paare, wie Sie mit Gesprächen umgegangen sind, um ihre Hochzeit zu budgetieren und gleichzeitig die Vernunft Ihrer Beziehung aufrechterhalten haben.

 

Besprechen Sie ihre Beiträge offen mit Ihrer Familie.

Traditionell zahlen Eltern für die Hochzeiten ihrer Kinder. Und wenn Sie etwas althergebracht und wählerisch sein wollen, bezahlt die Familie der Braut die Zeremonie und die Hochzeitsfeier, während die Eltern des Bräutigams das Wechselgeld für das Probenessen übernehmen. Moderne Paare haben diese Bräuche in Frage gestellt, aber einige beschließen immer noch, sie zu ehren. Nehmen wir zum Beispiel Julia und ihren Ehemann Jonas. Sie sagten am 29. September 2018 in Berlin „Ich will“. Julia sagte, sie seien sehr dankbar für die Beiträge ihrer Mutter, ihres Vaters und ihrer Schwiegermutter, die fast alle Ausgaben für ihren großen Tag übernommen haben. Dadurch konnten sich die Jungvermählten die Flitterwochen ihrer Träume auf Mauritius leisten.

Trotz der Großzügigkeit ihrer Familienmitglieder brauchten sie dennoch eine Budgetdiskussion. Obwohl Julia zugibt, dass es seltsam war, Geldangelegenheiten zur Sprache zu bringen, sagte sie, dies sei ein wesentlicher erster Schritt bei der Planung. „Ein E-Mail-Format ist immer eine gute Idee und lässt anderen Zeit, darüber nachzudenken“, teilte sie mit. „Wir haben uns nur bedankt und dann gesagt, dass es keine Erwartungen zu ihren Beiträge gibt. Wir wollten es nur wissen, damit wir die nächsten Schritte unternehmen können, um Datum, Hochzeitslocation, Anbieter usw. zu buchen. “

 

Lassen Sie sich nicht in den Vergleichsmodus hineinziehen.

Für viele frisch verlobte Paare beginnt die Planung mit dem Surfen im Internet nach Inspirationen. Während viele Visionen haben, wie ihre Feier aussehen wird, treffen Sie Entscheidungen erst, wenn sie offiziell am Horizont stehen. Es ist hilfreich zu sehen, was andere erreicht haben, aber es ist auch wichtig, dass Sie Ihr Budget nicht mit denen auf Instagram vergleichen. Melina und Paul wollen im September 2021 heiraten und haben alles getan, um für alles und jedes, was sie haben, dankbar zu sein. Wie Melina erklärt, verlieren Sie, wenn Sie ständig versuchen, sich zu messen, die Tatsache aus den Augen, dass Sie in erster Linie die Liebe Ihres Lebens heiraten und zweitens, dass Hochzeiten teuer sind und einige Paare überhaupt keine bekommen. „Es ist unwahrscheinlich, dass Sie alles bekommen, was Sie wollen - aber wenn Sie können, ist das großartig, und tun Sie es auch. Stellen Sie ein Budget für das Wesentliche bereit und verzichten Sie auf Ausgaben für Dinge, die Sie nicht verpassen wollen ," fügt sie hinzu.

 

Machen Sie einige Vergleichseinkäufe.

Die Chancen stehen gut, dass Ihr baldiger Ehepartner nicht die allererste Person war, mit der Sie sich verabredet haben. Das Durchsuchen von Optionen ist Teil der Jobsuche und -datierung sowie der Hochzeitsplanung. Nina, die als Veranstaltungsplanerin arbeitet, schlägt vor, einen Budget-Tracker oder eine Google-Tabelle zu verwenden, um Angebote, Ausgaben und Ihr Budget zu organisieren. Und wenn es um Anbieterpreise geht, ist es umso besser, je mehr Informationen Sie haben. Auf diese Weise können Sie die qualitativ hochwertigsten und kostengünstigsten Hochzeitsdienstleister auswählen, während Sie festlegen, wie das Budget für Ihre Hochzeit festgelegt werden soll.

 

Informieren Sie sich auf derselben Seite über Größe und Ort der Hochzeit.

Kim und Marcel beschlossen, 2017 in Süditalien zu heiraten. Ihr Vater wurde dort geboren und wuchs dort auf, aber der größte Teil ihrer Familie war es noch nie gewesen. Dies machte es zu einem idealen Ort für eine Hochzeit in der Ferne. Aber die Wahl lag nicht nur bei ihr, sondern auch bei ihrem zukünftigen Ehemann. Ihr erster Tipp für Paare ist ein offenes, ehrliches und realistisches Gespräch über den Ort, die Größe und die Grundlagen des großen Tages. Sie wussten, dass sie weniger ausgeben wollten, und am Ende hatten sie 65 Freunde und Familienmitglieder, die dorthin flogen und fuhren. Durch die Entscheidung als Team, welche Erfahrung für alle Beteiligten die beste war, wurde der Stress weniger chaotisch.

 

Stellen Sie sicher, dass Sie beide einige Ihrer wichtigsten Wünsche bekommen.

Als Sofia und Ole im Oktober 2014 heirateten, wussten sie, dass sie budgetbewusst sein mussten. Sie wollten aber auch eine Hochzeit, die beide Wünsche erfüllte. Um herauszufinden, was am wichtigsten war - und was sie bloßstellen könnte -, erstellten sie jeweils eine Liste ihrer drei wichtigsten Dinge. Für Ole war Live-Musik bei der Zeremonie und ein großartiger DJ bei der Hochzeitsfeier eine Notwendigkeit. Für Sofia war es nicht verhandelbar, einen talentierten Fotografen zu haben, der ihren besonderen Tag festhält. Andere Dinge? Sie konnten sie nehmen oder lassen, und zu wissen, dass dies von Anfang an dazu beitrug, ihre Ausgaben im Griff zu behalten. Es machte es auch einfacher, Entscheidungen zu treffen. "Niemand hat jemals gesagt, dass er enttäuscht war, dass die Trauzeugen keine Boutonnières trugen oder dass es für unsere Hochzeit keinen große Hochzeitstorte gab", teilte sie mit. "Sobald Ihr Budget festgelegt ist, weichen Sie nicht mehr davon ab, ohne dass beide den zusätzlichen Kosten zustimmen."

 

Nutzen Sie Ihr Netzwerk.

Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber Sie haben wahrscheinlich mehr als den Freund eines Freundes. Oder den Bruder eines Kumpels. Oder einen Kollegen eines Freundes. Hier ist der Deal: Wenn Sie Ihre Hochzeit planen, sind persönliche Verbindungen noch wichtiger. Aus diesem Grund empfiehlt Alexandra, sich mit Ihrem Partner zusammenzusetzen und die verschiedenen Netzwerke in Ihrer Nähe zu ermitteln, die Ihnen beim Sparen helfen könnten. Dies war eine Taktik, die sie anwendete, als sie ihren Uni-Schatz Moritz heiratete.

Für ihre Hochzeitslocation kannten sie zufällig jemanden, der Mitglied des von ihnen gebuchten Golf Clubs war, und das halbierte den Preis. Für ihre Hochzeitstorte stellten sie die Tochter eines Freundes ein, der auch Konditor war, und kreierten einen dreistufigen Obstkuchen für 200 Euro. Aleyandra hat sich auch Deko von ihren Freunden geliehen, da sie keine zufälligen Gegenstände nach der Zeremonie haben wollte. „Ich hatte einen Freund, der einige Monate vor unserer Hochzeit bei einer Hochzeit half, und wir liehen uns ihre Mittelstücke aus. Ich habe mir auch Bilderrahmen von der Tochter einer Freundin geliehen, die sie auf ihrem Dachboden hatte “, teilte sie mit. "Mein Vater ist Grafikdesigner. Statt Geld für Druckprogramme auszugeben, hat er ein großes Schild mit der Hochzeitsfeier und dem Zeitplan für die Zeremonie angefertigt."

 

Stellen Sie sich gegenseitig diese Fragen.

Als Antonia und Daniel "Ich will" sagten, untersuchten sie die Durchschnittspreise von allem, um herauszufinden, wie sie ihre Hochzeit budgetieren sollten. Dies gab ihnen einen Ausgangspunkt, um ihre Auswahl einzugrenzen. Ein Teil davon besteht darin, Ihren Reporterhut aufzusetzen und den Floristen zu fragen, welche Blumen in der Saison sein werden, sich bei kleinen Unternehmen nach ihrem einzigartigen Wert zu erkundigen und so weiter. Was ihnen half, schwierige Entscheidungen zu treffen, war, diese Fragen vor dem Kauf zu stellen: 

Werden wir das länger benötigen als bei unserer vierstündigen Hochzeit? (Denken Sie daran: wiedertragbare Hochzeitskleidung, Deko, das in Ihrem Zuhause verwendet werden kann, und so weiter.)

  • Kann ich das woanders billiger (oder kostenlos) finden? (Denken Sie: Die Natur ist frei! Antonia hat damals die Mittelstücke aus Holzstücke geschnitten.)
  • Ist das unser Stil? (Denken Sie: Antonia sagt, dass sie im Herzen ein Landmädchen ist, sodass sich Glanz und Glamour bei ihrer Hochzeit nicht richtig anfühlen würde.)
  • Will ich sie bei meiner Hochzeit? (Denken Sie daran: Leute kosten Geld, also kürzen Sie die Gästeliste, um Geld zu sparen.)

 

Denken Sie zweimal über Traditionen nach.

Karoline und Florian haben sich kürzlich verlobt und beschlossen, so schnell wie möglich zu heiraten. Sie planen ein Event im September 2020 und haben beschlossen, die Kosten zu senken, indem sie darüber nachdenken, worauf es ankommt. Einige Paare leben von Traditionen, während andere sie annehmen oder verlassen können. Für Karoline und Florian hieß das, sie verzichten auf Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede, die Verlobungsfeier, die alle Geld sparen. Sie ziehen auch andere Elemente zurück, die nicht notwendig waren, um den Tag in vollen Zügen zu genießen. "Wir haben eine Liste mit 50 Hochzeitstraditionen und deren Kosten durchgesehen und sie mit" Priorität oder nicht Priorität "gekennzeichnet, was es so viel einfacher machte, sich auf die Ausgaben zu einigen", teilte sie mit. "Natürlich gab es auch Kompromisse, aber insgesamt freuen wir uns auf die Hochzeit unserer Träume im September."

 

Setzen Sie Grenzen für Diskussionen zum Hochzeitsbudget.

Ein letztes Stück Weisheit von Julia: Sprechen Sie nicht Tag für Tag über Ihre Hochzeit während Ihrer gesamten Verlobung. Dies nimmt nicht nur etwas von der Glückseligkeit dieser einzigartigen Zeit weg, sondern es ist auch genauso wichtig, sich auf die Grundlage Ihrer Ehe zu konzentrieren, wie einen Kuchengeschmack zu wählen. „Wir mussten uns bemühen, Abende nach der Arbeit auszumachen, um uns zu entspannen und das Zusammensein ohne Hochzeitsgespräch zu genießen“, teilt sie mit. "Es lohnt sich für Ihre Beziehung."

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.