Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

Warum kostet ein Hochzeitsplaner so viel ?

Die Einstellung eines Hochzeitsplaners ist eines der schlausten Dinge, die Sie während der Hochzeitsplanung tun können. Ja, die Kosten eines Hochzeitsplaners können eine zusätzliche Ausgabe sein, aber Planer können Ihnen tatsächlich helfen, auf lange Sicht eine Menge Geld zu sparen (und Ihre Gesundheit zu schonen!).

 

Hochzeitsplanungsdienste kosten im Durchschnitt 1.850 EURO (was jedoch stark von Ihrem Standort abhängt) - aber was bedeutet das? Beachten Sie, dass diese Aufgaben typisch für einen Full-Service-Planer sind. Je nach Ihren individuellen Anforderungen stehen jedoch viele verschiedene Arten von Hochzeitsplanern zur Auswahl.

 

Wie viel kostet ein Hochzeitsplaner genau? Und was kostet dieser Hochzeitsplaner? 

 

Korrespondenz

Ein großer Teil der Arbeit eines Hochzeitsplaners (und wird daher in die Kosten eines Hochzeitsplaners einbezogen) besteht in der Kommunikation mit Ihnen und Ihren Lieferanten, um sicherzustellen, dass am Tag Ihrer Hochzeit alles reibungslos verläuft. Da Ihr Hochzeitsplaner möglicherweise der Hauptansprechpartner während der Hochzeitsplanung für Sie und Ihre Hochzeitsdienstleister ist, möchten Sie, dass er über E-Mails und telefonische Nachrichten auf dem Laufenden bleibt und zeitnah (in der Regel innerhalb von 24 Stunden) antwortet. Ihr Planer stellt sicher, dass alle Ihre Lieferanten alle wichtigen Informationen über Ihre Hochzeit haben und wissen, wo sie wann sein müssen - und fungiert sozusagen als Coach für Ihr „Dienstleisterteam“, das dafür sorgt, dass alle nahtlos zusammenarbeiten. Aus diesem Grund kann die Korrespondenz etwa 30 Prozent der Kosten eines Hochzeitsplaners ausmachen.

 

Hochzeitslocation Auswahl und Führungen

Wenn Sie Ihren Hochzeitsplaner zu Beginn Ihrer Hochzeitsplanungsreise engagieren, wird er oder sie wahrscheinlich eine große Rolle bei der Auswahl einer Hochzeitslocation spielen. Dies kann ein zeitaufwändiger Prozess sein, der sich erheblich von der Auswahl Ihrer anderen Anbieter unterscheidet. Ihr Hochzeitsplaner wird Sie wahrscheinlich zu Besichtigungstouren begleiten und anschließend an den Diskussionen und Entscheidungen teilnehmen. „Nach jeder Tour müssen wir das Budget anpassen, um zu berücksichtigen, dass Catering, Alkohol usw. nicht enthalten sind. "Dies beinhaltet auch die Überprüfung und Verhandlung von Verträgen.

 

Treffen mit Dienstleistern und Auswahl

Ihr Hochzeitsplaner wird wahrscheinlich auch an Interviews und Meetings mit allen potenziellen Anbietern teilnehmen (und Sie werden wahrscheinlich mehr als einen Anbieter in jeder Kategorie interviewen) und Ihnen bei der Auswahl der zu engagierenden Profis behilflich sein. Ihr Planer prüft auch Verträge und kann eventuelle Vor-und Rückgänge vermitteln. Ungefähr 20 Prozent der Zeit eines Planers entfallen auf das Auswahlverfahren für Lieferanten.

 

Dokumente organisieren

Einer der am wenigsten unterhaltsamen Aspekte der Hochzeitsplanung ist der gesamte Papierkram - und ja, mit Ihrer Hochzeit kann viel Papierkram verbunden sein. ER bereitet und verwaltet das Budget eines Paares, bereitet vor und passt den Zeitplan regelmäßig an, während wir Entscheidungen treffen, die Logistik für die Zeremonie vorbereiten und organisieren, Layouts zeichnen und aktualisieren. Diese Dokumente immer auf dem neuesten Stand und organisiert zu halten, ist ein großes Stück Arbeit.

 

Hochzeitsvorbereitung

Ein Full-Service-Hochzeitsplaner wird wahrscheinlich viele scheinbar kleine, aber sehr wichtige Aufgaben erledigen, die sicherstellen, dass Ihre Hochzeit perfekt aussieht und läuft - und Sie müssen keinen Finger rühren. Von der Zusammenstellung von Programmen über das Anordnen von Begleiterkarten bis hin zum Einrichten Ihrer Lieblingsanzeige und dem Sicherstellen, dass jedes Dekorelement so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben, muss ein Planer eine Menge tun, um sich auf Ihre Hochzeit vorzubereiten, damit Sie sich entspannen und Spaß haben können definitiv ein Teil der Kosten eines Hochzeitsplaners.

 

Koordinierung

Ihr Hochzeitsplaner ist am Tag Ihrer Hochzeit vor Ort und höchstwahrscheinlich auch bei Ihrer Probe. Ein Full-Service-Hochzeitsplaner kommt in der Regel weit vor dem Verfahren und bleibt lange Zeit, um sicherzustellen, dass alles reibungslos und pünktlich abläuft und dass alle kleinen oder großen Probleme behoben werden. Wahrscheinlich werden Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht viel von Ihrem Planer sehen - und das ist gut so -, sie führen Dinge hinter die Kulissen, damit Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner das Rampenlicht genießen und sich darauf konzentrieren können, Ihre Zeremonie und Feier zu genießen. Alles in allem wird ein Planer ungefähr 20 Stunden damit verbringen, die Ereignisse vor der Hochzeit und den eigentlichen Tag zu koordinieren, weshalb dieser Aspekt die Kosten eines Hochzeitsplaners so stark beeinflusst.

 

Aufgaben nach der Hochzeit

Die Arbeit ist nicht getan, nur weil die Hochzeit vorbei ist. Ein Planer muss wahrscheinlich Mietgegenstände zurückgeben, Familienmitglieder und Verkäufer kontaktieren und vieles mehr, was einen erheblichen Teil der Kosten eines Hochzeitsplaners ausmacht.

 

Geschäftsausgaben

All diese Arbeiten decken nicht einmal alle mit der Führung eines Unternehmens verbundenen Kosten ab - von Telefon- und Internetrechnungen (damit Ihr Planer tatsächlich mit Ihnen kommunizieren kann!) Bis hin zu Marketing- und Werbekosten und vielem mehr. Ein Hochzeitsplaner ist der Hochzeitskoordinator für die Veranstaltung eines Paares, was eine Menge Arbeit für sich ist, aber er ist auch auch sein eigenes Marketing-Team, Buchhaltungsteam, Social Media-Repräsentant und mehr. Abgesehen davon, dass er sich auf jede Veranstaltung konzentriert, muss er viel tun, um seine Geschäfte und Beziehungen aufrechtzuerhalten, was letztendlich auch Paaren zugute kommt.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.