Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

6 Möglichkeiten herauszufinden, ob ein Hochzeitsdienstleister auf Ihrer Seite ist

Dies kann besonders wichtig sein, wenn Sie Teil einer unterrepräsentierten Gruppe sind. Für einige Paare ist die Unterstützung möglicherweise so einfach wie das Gefühl, dass die von ihnen angeheuerten Hochzeitsprofis in ihrer Ecke stehen und mit ihnen feiern, während einige Paare, die sich in der Hochzeitsbranche möglicherweise stärker ausgegrenzt fühlen, die Unterstützung von einem „Champion“ für sie suchen, der eine tiefere Intuition und ein tieferes Wissen darüber hat, was sie brauchen und wollen.

Wenn Sie mit der Suche nach Anbietern begonnen haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Profis zu finden, die Ihren Werten entsprechen - sowohl Dinge, die Sie in ihren Marketingmaterialien suchen müssen, als auch Fragen, die Sie direkt stellen müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen.

 

Achten Sie auf die Einbeziehung von Bildern und Wörtern in Marketingmaterialien.

Fühlen Sie sich beim Durchsuchen der Websites von Hochzeitsanbietern und anderer Marketingmaterialien in den Bildern und in der Sprache vertreten? Wenn die Antwort "Ja" lautet, wissen Sie, dass der Anbieter bereits mit Paaren wie Ihnen zusammengearbeitet hat und wahrscheinlich unterstützend ist. "Einer der einfachsten Indikatoren ist es, Paare, die sie lieben, im Marketing oder auf der Website des Anbieters zu sehen. "Sichtbarkeit ist wirklich wichtig und bestätigt normalerweise, dass dieser Hochzeitsverkäufer stolz [seiner] Gemeinschaft dient und sie bestätigt."

Wenn Sie sich nicht in den Bildern eines Anbieters widerspiegeln, sollte dies nicht unbedingt ein Deal-Breaker sein, aber es lohnt sich, darauf hinzuweisen und weiterzuverfolgen, falls Sie sich entscheiden, den betreffenden Profi zu interviewen. "Wenn Sie keine Darstellung Ihrer Person sehen, gehen Sie noch einen Schritt weiter und erkundigen Sie sich beim Profi, ob er mit einem Kunden zusammengearbeitet hat, der Ihren spezifischen Bedürfnissen oder Ihrer Rasse / Ihrem Geschlecht / Ihrer Kultur / Ihrer sexuellen Orientierung entspricht.

 

Tauchen Sie tief in die sozialen Medien eines Anbieters ein.

Social Media gibt Ihnen einen Einblick in das Leben eines Hochzeitsprofis, sowohl beruflich als auch häufig persönlich. Viele Profis veröffentlichen nicht nur Bilder ihrer früheren Arbeit, sondern nutzen ihre Plattform auch, um über Probleme und Ursachen zu sprechen, die für sie wichtig sind. Wir empfehlen, einige Zeit in den sozialen Medien zu verbringen, um die Stimme und das Engagement des Hochzeitsprofis zu hören. „Beachten Sie, wer ihnen folgt und wem sie folgen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Gespräche mit anderen Fachleuten, mit ihren persönlichen Netzwerken und mit ihren aktuellen und potenziellen Kunden mitzuhören. “

Wenn ein Anbieter in seinen sozialen Medien Beiträge zu Vielfalt und Inklusion veröffentlicht, spiegelt sein Netzwerk dies wider? Wenn dies nicht der Fall ist, lohnt es sich, danach zu fragen. "Wir sind das Unternehmen, das wir behalten.

 

Lesen Sie Bewertungen von früheren Paaren.

Durch Überprüfen der Bewertungen eines Anbieters auf einer Website wie Hochzeitslocation.de können Sie auch feststellen, ob ein Profi Unterstützung bietet oder nicht. „Bevor Sie zum Telefon greifen oder eine Nachricht senden, um ein Meeting zu planen, sollten Sie sich die Bewertungen des Unternehmens genauer ansehen“, sagt Hamm. „Erzählen Ihnen die Profilbilder etwas über die Vielfalt ihrer Kunden? Sprechen die Bewertungen mit einer Vielzahl von Hochzeitsangeboten oder fühlen sie sich relativ homogen? Ist dies im letzteren Fall eine Fähigkeit, die Sie suchen und schätzen, oder würden Sie den Hochzeitsprofi oder die Hochzeitspartnerin bitten, sich außerhalb ihrer Erfahrungs- und Komfortzone zu bewegen? 

 

Achten Sie in persönlichen Gesprächen auf integrative Sprache.

Wenn Sie Ihre Liste der Hochzeitsprofis auf einige beschränkt haben, die Sie erreichen möchten, achten Sie bei Ihren ersten Gesprächen darauf. "Verwenden sie während Ihrer telefonischen Beratung oder eines persönlichen Treffens mit diesem Anbieter eine inklusive und bestätigende Sprache? "Scheinen sie sich Hochzeitstagen im traditionellen westlichen Sinne oder offen für alle Kunden und die verschiedenen Arten, wie sie feiern möchten, zu nähern?"

 

Reden Sie offen über Ihre Bedürfnisse und stellen Sie (viele) Fragen.

Wenn Sie mit einem Anbieter sprechen, haben Sie keine Angst davor, alle Fragen zu stellen, die Sie beantworten müssen, um diese Person einstellen zu können. Sie können speziell nach der Haltung eines Profis zu einem Thema fragen, wenn dies aus seinen Marketingmaterialien und Social-Media-Plattformen nicht eindeutig hervorgeht. Manchmal kann es auch effektiv sein, offenere Fragen zu stellen. "Fragen wie" Was lieben Sie an Ihren Paaren? "" Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, Vielfalt auf Ihrer Website zu präsentieren (oder warum haben Sie kein sehr vielfältiges Portfolio)? . „Man kann nur vortäuschen, so lange ein Verbündeter zu sein, besonders wenn die Fragen, die Sie beantworten, offener sind, kein Ja oder Nein, und mehr über den Grund für das Fehlen oder Zeigen von Vielfalt und Inklusion auf ihren Plattformen sprechen . 

 

Entscheiden Sie, ob Sie mit der Lernkurve eines Anbieters vertraut sind.

Wenn ein Anbieter nicht unterstützend zu sein scheint, eine unangemessene Sprache verwendet oder Sie andere Bedenken haben, können Sie sicher weitermachen und nach einem anderen Profi suchen, mit dem Sie besser in Einklang stehen. Wenn Sie jedoch einen Anbieter interviewen, der Unterstützung zeigt, aber noch nicht mit einem vielfältigen Spektrum von Paaren zusammengearbeitet hat, müssen Sie diese nicht rabattieren. Es gibt wundervolle Hochzeitsprofis, die möglicherweise keine Erfahrung mit Kunden verschiedener Traditionen, Rassen, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Orientierung, Identität, körperlicher Fähigkeiten und mehr haben, aber das bedeutet nicht, dass sie keine fähigen Partner bei der Planung sein können Prozess. „Im Allgemeinen bedeutet dies jedoch, dass es eine Lernkurve geben wird und jedes Paar in dieser Situation sich fragen muss, ob der Hochzeitsprofi das Ausmaß der Lernkurve erkennt (wenn dies nicht der Fall ist, ist dies wahrscheinlich eine Katastrophe) und wenn es dem Paar angenehm ist, einen Großteil der Ausbildung auf dem Weg zu machen. 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.