Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

Ideen für nicht konfessionelle Hochzeitszeremonien

Es gibt viele Möglichkeiten, eine nicht konfessionsgebundene Hochzeitszeremonie zu planen, die sowohl schön ist als auch von Herzen kommt. Obwohl Sie sich nicht auf die von der Religion vorgegebene Struktur stützen können, können Sie ganz einfach einen Zeremonienüberblick, eine Aktivitätsliste und Gelübde erstellen, die Sie beide lieben. Hier finden Sie alles, was Sie über nicht konfessionelle Hochzeitszeremonien wissen müssen, sowie einige konkrete Vorschläge, die Sie voll und ganz nutzen können!

 

Was ist eine nicht konfessionelle Hochzeitszeremonie?

 

Dies bedeutet im Grunde jede Hochzeitszeremonie, die keine religiösen Praktiken oder Traditionen beinhaltet. Wenn die Religion für Sie und Ihre Liebsten keine Priorität hat, kann Ihr Hochzeitstag immer noch mit schönen Aktivitäten gefüllt sein.

 

Was schliesst du in eine nicht konfessionelle Hochzeitszeremonie ein?

 

Zumindest sollte Ihre nicht konfessionsgebundene Hochzeitszeremonie einen formellen Eintritt in die Hochzeitsfeier, ein Eheversprechen, einen Ringwechsel und einen offiziellen ersten Kuss beinhalten, gefolgt von einem formellen Ausstieg aus der Hochzeitsfeier.

 

Wie lange dauert eine nichtreligiöse Hochzeitszeremonie?

Einer der Vorteile einer weltlichen Hochzeitszeremonie ist, dass es alles sein kann, was Sie wollen. Und wenn Sie anderen allgemeinen Hochzeitstraditionen nicht folgen, kann dies kurz und bündig sein oder so lange dauern, wie Sie möchten. Generell tendieren die meisten Hochzeiten (sowohl religiöse als auch weltliche) dazu, in etwa 30 Minuten oder weniger zu stempeln. Verwenden Sie diese Zeit also als Ihr Lineal, wenn Sie Ihre eigenen planen.

 

So planen Sie eine nicht konfessionelle Hochzeitszeremonie in 9 einfachen Schritten

 

Überlegen Sie sich zunächst, was Sie und Ihr Partner sich für die Zeremonie vorstellen. Wie möchten Sie Ihre Liebe zueinander vor Ihren Freunden und Ihrer Familie zum Ausdruck bringen? Welche Rituale oder Traditionen möchten Sie unabhängig von ihrer religiösen Konnotation einbeziehen? Was macht Ihre Beziehung einzigartig und wie können Sie diese besonderen Dinge in Ihre Zeremonie einbeziehen?

 

Denken Sie als Nächstes an Ihre Gäste - sie werden es schließlich sein, die alles beobachten. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich am besten ist, ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen, nachdem Sie Ihre gemeinsame Vision umgesetzt haben. Dinge wie Badezimmerpausen und Zeremonien, die sie auch lieben werden, sollten zumindest anerkannt werden.

 

Sobald Sie alle diese Elemente angeordnet haben, ist es Zeit, sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Wir haben einen Vorschlag für eine nicht konfessionelle Hochzeitszeremonie gemacht, der auf Traditionen basiert, die die meisten Paare kennen und lieben.

 

Vorzeremonie. Denken Sie an die Erfahrung, die Ihre Gäste machen sollen, wenn sie sich begrüßen und zu ihren Plätzen gehen. Livemusik oder Musikaufzeichnungen geben immer den Ton an.

 

  1.     Hochzeitsfeier Eingänge. Traditionelle Hochzeitsreihenfolgen folgen dieser Struktur.
  2. Gast willkommen. Der Amtsträger spricht die Gäste an, lädt sie ein, Platz zu nehmen, und gibt ein Eröffnungsstatement ab.
  3. Offizielle Lesungen, Lieder oder Reden. Bitten Sie den Offiziellen, ausgewählte Stücke aufzuführen, oder bitten Sie ihn, eine kurze Rede über Sie zu halten, wenn Sie in enger persönlicher Beziehung zu ihnen stehen.
  4. Eheversprechen. Sprich aus dem Herzen und halte es in zwei bis vier Absätzen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zum Schreiben von nicht konfessionsgebundenen Eheversprechen.
  5. Ehering Austausch. Bitten Sie den Offiziellen, Sie einzuladen, Ringe auszutauschen und diese für diejenigen zu erzählen, die sie nicht sehen können.
  6. Optionale nicht konfessionelle Hochzeitszeremonien. Fügen Sie Ihrer Hochzeitszeremonie ein oder zwei symbolische Rituale hinzu, um sie persönlicher zu gestalten.
  7. Abschluss der Zeremonie. Der Offizier sagt ihre letzten Bemerkungen, kündigt Sie offiziell als Paar an und lädt Sie ein, sich gegenseitig zu küssen.
  8. Hochzeitsfeier Ausgänge. Sie und Ihr Partner sollten den Ausgang der Zeremonie leiten, und Ihre Hochzeitsfeier kann in der Reihenfolge, in der sie hereinkam, nach Ihnen abreisen. Wenn Sie Ihre Zeremonie auf höchstens dreißig Minuten beschränken möchten, planen Sie mehr Zeit für die Lesungen, Gelübde und das Klingeln ein Austausch und Aktivitäten als Sie für die Ein- und Ausgänge tun.

 

Wie Sie nicht konfessionsgebundene Eheversprechen schreiben, die Sie lieben werden

 

Nicht konfessionsgebundene Ehegelübde unterscheiden sich von religiösen Ehegelübden. Religiöse Zeremonien erfordern normalerweise oder traditionelle Gelübde, aber nicht konfessionsgebundene Ehegelübde können sein, was immer Sie wollen, dass sie sein.

 

Bei all dieser Freiheit kann es jedoch schwierig sein, zu entscheiden, worauf es ankommt. Hier sind einige Vorschläge, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen:

 

  • Definieren Sie, was die Ehe für Sie bedeutet. Wenn dies aufgrund Ihres Glaubenssystems nicht von Ihnen erwartet oder verlangt wird, kann es hilfreich sein, hervorzuheben, warum die Formalisierung Ihrer Gewerkschaft so wichtig ist.

 

  •     Machen Sie Ihrem neuen Ehepartner Versprechen. Diese reichen von albern (ich verspreche, meine schmutzigen Socken immer direkt neben dem Korb zu lassen) bis ernsthaft (ich verspreche, an deinen dunkelsten Tagen für dich da zu sein, auch wenn es schwer ist). Nehmen Sie ein bis drei wichtige Verpflichtungen auf, die Sie während Ihrer neuen Beziehung einhalten möchten.

 

  •     Nehmen Sie spirituelle Überzeugungen auf, wenn Sie welche haben. Hier sind fünf schöne Ideen.

 

  •     Streuen Sie Gedichte, Texte oder aussagekräftige Zitate ein. Dies ist besonders schön, wenn einer von Ihnen Künstler ist, eine gemeinsame Leidenschaft für einen bestimmten Film oder ein bestimmtes Buch hat oder die gleichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schätzt.

 

  •     Erkennen Sie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Ihrer Beziehung an. Denken Sie daran, wie Ihre Beziehung begann, und vergleichen Sie sie mit der aktuellen Situation. Blicken Sie dann ein, fünf, zehn oder mehr Jahre in Ihr Eheleben vor und teilen Sie mit, was Sie hoffen, dass es sein wird.

 

15 bedeutungsvolle nicht konfessionelle Hochzeitszeremonien

 

Wir haben Aktivitäten ausgewählt, die aussagekräftig, leicht zu replizieren und unterhaltsam sind. Egal, aus welchen Gründen Sie sie einbeziehen, solange Sie und Ihr Partner darüber aufgeregt sind, ist das alles, was zählt.

 

1. Zünde eine Kerze an

Wenn Sie Familien vermischen, verwenden Sie eine Kerze mit genügend Dochten, damit jeder eine einzeln anzünden kann.

 

2. Erinnere dich an deine Lieben

Ein nachdenklicher Moment der Stille, des Lesens von Namen oder des Stehens vor einem Erinnerungstisch, wenn Sie Ihre Gelübde ablegen.

 

3. Begrabe eine Zeitkapsel

Fügen Sie einen Brief aneinander oder eine Nachricht von Ihnen als Paar an Ihr zukünftiges Ich.

 

4. Bitten Sie einen Gast zu sprechen

Festreden sind ein guter Ersatz für Empfangsreden. Wenn Sie beides planen, halten Sie Ihre Zeremonie kurz, süß und von Herzen, anstatt humorvoll.

 

5. Singen

Wenn Sie, Ihr Partner oder ein Hochzeitsgast in diesem Bereich besonders talentiert sind, lassen Sie ihnen etwas Platz, um ein Lied aufzuführen, das Sie beide lieben.

 

6. Tee trinken

Hier einige hilfreiche Tipps zur Planung einer Teezeremonie für Ihre Hochzeit.

 

7. Sandkunst machen

Sandkunst ist eine weitere großartige Option, um Familien zusammenzubringen.

 

8. Lesen Sie aus Ihrem Tagebuch

Wenn einer von Ihnen ein Tagebuch führt, kann es Spaß machen, zu sehen, was Sie im Laufe der Jahre über einander geschrieben haben (wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Sie es teilen).

 

9. Anstoßen

Ein Toast während einer Hochzeitszeremonie kann schwierig sein. Hier erfahren Sie, wie Sie es gut machen.

 

10. Machen Sie eine Dankbarkeitsliste

Vielen Dank an Ihre Teilnehmer, Hochzeitsfeier und Verkäufer für die Teilnahme an Ihrem großen Tag. Oder listen Sie einfach alle Dinge auf, für die Sie am meisten dankbar sind.

 

11. Meditiere

Lassen Sie Ihren Amtskollegen ein paar Minuten der Beruhigung oder der auf Herzchakren ausgerichteten Stille als Gruppe zusammenführen.

 

12. Eltern ehren

Schenken Sie ihnen Geschenke, nehmen Sie sie in die Zeremonie auf oder danken Sie ihnen einfach für alles, was sie zum großen Tag beigetragen haben.

 

13. Tanzen

Es muss nicht aufwendig sein. Manchmal lassen Paare einen Partner als symbolische Geste den anderen umkreisen.

 

14. Fügen Sie Ihre Haustiere hinzu

Legen Sie spezielle Hochzeitshalsbänder an, nachdem Sie Ihre eigenen Ringe ausgetauscht haben.

 

15. Bewässere einen Baum

Wenn deine Liebe über viele, viele Jahre wächst, wird dies auch für diesen Baum der Fall sein. Sie können es bei sich zu Hause anpflanzen und es jahrzehntelang als Teil Ihrer Sichtweise genießen.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.