Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

12 Richtlinien für die kirchliche Hochzeit, die Sie kennen müssen

Eine kirchliche Hochzeit ist eine wunderbare Option, mit der Sie sich für Ihre Ehe engagieren und gleichzeitig die Bedeutung Ihres Glaubens für Ihre Gemeinde zum Ausdruck bringen können. Wie bei jedem Veranstaltungsort gibt es bestimmte Richtlinien, die vom Standort eingehalten werden müssen. Die Regeln variieren von Kirche zu Kirche. Wir haben jedoch einige Informationen zusammengestellt, damit Sie Ihren großen Tag an einem wunderbar heiligen Ort verbringen können.

 

Entdecken Sie diese 12 Richtlinien für kirchliche Hochzeiten, damit Sie wissen, was Sie an Ihrem großen Tag erwartet

 

1. Treffen Sie sich mit dem Priester, Pastor, Pfarrer oder einem anderen erforderlichen Geistlichen

Je nach Kirche kann es für Sie obligatorisch sein, sich mit bestimmten Mitgliedern des Klerus zu treffen. Wenn dieser Schritt optional ist, empfehlen wir, dass Sie sich weiterhin mit den von Ihnen in Betracht gezogenen Kirchen treffen und diese interviewen, da Sie die Gelegenheit haben, den Ort zu erkunden, mit dem Sie sich am meisten verbunden fühlen. Es ist auch Ihre Zeit, alle Regeln und Vorschriften herauszufinden, die befolgt werden müssen, wenn Sie sich für eine Hochzeit dort entscheiden. Machen Sie sich unbedingt Notizen!

 

2. Informieren Sie sich über den Veranstaltungskalender der Kirche

Wenn Sie an einem bestimmten Feiertag heiraten möchten, müssen Sie möglicherweise einen anderen Veranstaltungsort als eine Kirche in Betracht ziehen, da dieser höchstwahrscheinlich mit Gottesdiensten gebucht wird. Wenn Sie jedoch offen sind, den Knoten zu knüpfen, aber nicht an Feiertagen, können Sie die Kosten für die Dekoration senken, da die Kirche wahrscheinlich über besondere Dekorationen verfügt, die Sie verwenden können.

 

3. Beachten Sie die Musikbeschränkungen

In einer traditionellen Kirche, insbesondere in einer katholischen Kirche, haben Sie Einschränkungen, welche Musik Sie spielen können. Normalerweise ist es auf Psalmen und klassische Musik beschränkt. Wenn der Veranstaltungsort modern ist, kann es sein, dass Sie eine Streichversion Ihres Lieblings-Pop-Songs spielen dürfen, aber bevor Sie sich auf einen Veranstaltungsort einlassen, ist dies auf jeden Fall eine Frage.

 

4. Ihr Fotograf muss möglicherweise bestimmte Regeln einhalten

Bevor Sie einen Veranstaltungsvertrag unterzeichnen, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Fotograf die Regeln für die Fotografie kennen. Die üblichen Einschränkungen reichen von keiner Blitzfotografie bis hin zu keiner Bewegung, sobald die Zeremonie beginnt, bis hin zu keiner Fotografie zu irgendeinem Zeitpunkt. Informieren Sie sich während Ihres Vorstellungsgesprächs über die Regeln für das Fotografieren und vermeiden Sie mögliche Probleme.

 

5. Fragen Sie unbedingt nach der Kleiderordnung

Die Kleiderordnung variiert und hängt wirklich von der Kirche und Konfession ab. Beispielsweise verlangen einige Kirchen, dass die Schultern bedeckt sind, andere dagegen nicht. Unabhängig davon, stellen Sie sicher, dass Sie vor der Buchung fragen. Als allgemeine Richtlinie sollten Gäste das tragen, was sie zu einem normalen Gottesdienst tragen würden. Schöne Hosen, Hemden mit Kragen, Kleider und Röcke von bescheidener Länge eignen sich alle für eine kirchliche Hochzeit.

 

Was braucht man für eine kirchliche Hochzeit?

 

6. Sammeln Sie geeignete Unterlagen

Einige Kirchen verlangen den Nachweis von Taufe, Konfirmation und / oder Gemeinschaft, seien Sie also bereit, die notwendigen Dokumente zu erhalten. Es gibt auch einige Kirchen, die nur dann eine zweite Ehe schließen, wenn die erste ordnungsgemäß annulliert wurde. Darüber hinaus verlangen einige Religionen, dass der zukünftige Ehepartner denselben Glauben hat, so dass möglicherweise eine Konvertierung erforderlich ist.

 

7. Voreheliche Beratung oder Pre-Cana kann erforderlich sein

Dies kann manchmal an einem Wochenende oder während eines wöchentlichen Workshops über mehrere Wochen erfolgen. Einige Kirchen verlangen dies überhaupt nicht. Es ist alles sehr unterschiedlich, fragen Sie also nach dieser wichtigen Anforderung.

Wie viel kostet eine Hochzeit in einer Kirche? Zahlen Sie für eine kirchliche Hochzeit?

 

8. Die Kosten richten sich in der Regel, jedoch nicht immer nach der Spende

Traditionell sind die Kosten für die Nutzung einer Kirche eine Spende für Mitglieder der Kirche. Für Nicht-Mitglieder gibt es normalerweise eine Gebühr, die von bis zu 2.000 Euro reichen kann, wobei der Durchschnitt zwischen 200 und 400 Euro liegt.

 

Wie für eine kirchliche Trauung dekorieren

 

9. Überprüfen Sie zunächst die Regeln der Kirche

Aufgrund der Heiligkeit eines religiösen Ortes kann es Regeln geben, wie Sie den Raum dekorieren können. Fragen Sie daher unbedingt die Geschäftsleitung, bevor Sie fortfahren.

 

10. Weniger ist mehr

Um die natürliche Schönheit des Raums zu ergänzen, schlagen wir vor, dass weniger mehr ist. Eine Möglichkeit besteht darin, Kerzen zu verwenden, die entweder echt oder batteriebetrieben sind, je nachdem, was der Veranstaltungsort erlaubt. Stellen Sie sich Kerzen unterschiedlicher Größe vor, die in großen, durchsichtigen Vasen am Gang stehen. Das Hinzufügen eines mit Teppich ausgelegten Gangläufers ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihrer Kirche einen eigenen Geschmack zu verleihen, ohne den Stil zu stark zu verändern.

 

1. Fügen Sie Grün für einen Hauch von Wärme hinzu

Grün ist ein weiterer fantastischer Weg, um Ihre kirchliche Zeremonie zu bereichern, ohne die kunstvolle Architektur des Veranstaltungsortes zu beeinträchtigen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, am Anfang der Bänke einen Blumenbogen oder einen vollen Kreis zu erstellen, der durch den Altar oder um diesen herum verläuft und in dem Sie Ihre Gelübde ablegen.

 

12. Personalisieren Sie mit Beschilderung

Egal, ob Sie ein traditionelleres rustikales Willkommensschild, einen monogrammierten Eukalyptusring oder ein helles Neonschild bevorzugen, die individuelle Gestaltung der Kirche mit personalisierten Beschilderungen ist eine stilvolle Möglichkeit, den Veranstaltungsort warm, einladend und einzigartig zu gestalten.

Schauen Sie sich 5 unglaubliche Orte für kirchliche Hochzeiten an, um sich den großen Tag vorzustellen

 

Hier sind einige Beispiele für die unglaublichen Kirchen, die Ihnen auch für Ihren Hochzeitstag zur Verfügung stehen.

 

Kreieren Sie Ihre kirchliche Hochzeit in wenigen einfachen Schritten!

 

Unabhängig vom Ort ist das wichtigste eine Besprechung mit dem zuständigen Veranstaltungsort-Management, damit Sie alle Regeln und Vorschriften im Voraus kennen, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen. Vergewissern Sie sich, dass der Raum Ihre Identität widerspiegelt und dass Sie beide sich sehr darüber freuen, heiraten zu dürfen. Wenn Sie sich für einen Ort für Ihre Zeremonie entschieden haben, sollten Sie eine Brautmesse besuchen, insbesondere, wenn Sie die Hochzeit planen Sie können also sicher sein, die richtigen Anbieter für Ihren großen Tag zu finden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.