Telefonservice unter 02043989898

  Top Hochzeitslocation

  Basis Eintrag ab 39 € mtl.

  Hochzeitslocation in Ihrer Nähe

Wie Sie Ihr gebrauchtes Brautkleid in 8 einfachen Schritten online verkaufen

Sie haben sich in Ihr Hochzeitskleid verliebt und es an Ihrem schönsten Tag aller Zeiten getragen. Jetzt, da der große Tag vorbei ist, verabscheuen Sie die Idee, Ihr Traumkleid Staub in Ihrem Kleiderschrank sammeln zu lassen - und die Aussicht, Ihr gebrauchtes Hochzeitskleid zu verkaufen, klingt ziemlich ansprechend. Sie können nicht nur Geld verdienen, Ihr Kleid bekommt auch ein zweites Leben. Der Prozess des Online-Verkaufs Ihres Hochzeitskleides mag ein wenig entmutigend erscheinen, aber wenn Sie ein paar einfachen Schritten folgen, können Sie Ihrem Kleid eine bessere Chance geben, schnell zu verkaufen.

 

Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Online-Verkauf Ihres gebrauchten Hochzeitskleides und verdienen Sie nach Ihrem großen Tag etwas Geld.

 

1. Entscheiden Sie, ob sich der Verkauf lohnt.

Das Wichtigste zuerst - Sie müssen feststellen, ob Sie Ihr gebrauchtes Hochzeitskleid wirklich verkaufen möchten. Sobald es verkauft ist, können Sie es nicht mehr zurückerhalten. Wenn Sie sich in Bezug auf Ihr Kleid überhaupt sentimental fühlen oder es an ein zukünftiges Kind oder Familienmitglied weitergeben möchten, treten Sie einen Schritt zurück. Sie möchten auch über Ihr potenzielles Einkommen nachdenken und ob sich die Mühe lohnt.

Wenn sich Ihr Kleid in einem guten Zustand befindet und jünger als zwei Jahre ist, können Sie es wahrscheinlich für die Hälfte des ursprünglichen Verkaufspreises verkaufen. Und wenn Ihr Kleid von einem High-End-Designer stammt, können Sie möglicherweise etwas mehr davon bekommen. Eine weitere Sache: Wenn Ihr Kleid offensichtliche Schäden aufweist, die teuer oder unmöglich zu reparieren oder zu reinigen sind (z. B. ein riesiger Riss am Rücken oder ein massiver Fleck), können Sie Ihr gebrauchtes Hochzeitskleid möglicherweise nicht verkaufen.

 

2. Finden Sie eine seriöse Website.

Als nächstes ist es an der Zeit zu untersuchen, wie Sie Ihr gebrauchtes Hochzeitskleid online verkaufen können. Es gibt mehrere Dienste, von denen jeder seine Vor- und Nachteile hat. Unsere erste Wahl ist ein Service, der die meiste Arbeit für Sie erledigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Hochzeitskleid-Informationen und Fotos einzusenden.

Sobald Ihr Kleid genehmigt ist, kümmern sie sich um die Zusammenarbeit mit potenziellen Käufern, Zahlungen, Versand und Rücksendungen. Hinweis: Es wird eine Zulassungsgebühr von 25 Euro erhoben, und eskann eine Provision von 40 Prozent erhoben werden. Sie können Ihr Hochzeitskleid auch auf einer Website wie Ebay oder sogar auf XXX verkaufen. Wir empfehlen jedoch eine Website, die sich auf den Weiterverkauf von Hochzeitskleidern spezialisiert hat.

 

3. Lassen Sie Ihr Kleid professionell reinigen.

Laut Profis  verkaufen sich professionell gereinigte Brautkleider doppelt so schnell und haben eine geringere Rendite. Wenn Sie also vorhaben, Ihr gebrauchtes Hochzeitskleid zu verkaufen, lohnt sich die Investition in die Reinigung. Die Aufbewahrung von Hochzeitskleidern macht den Vorgang zum Kinderspiel. Sie senden Ihnen ein Versandkit, damit Sie Ihr Kleid direkt an sie senden können. Sie werden Ihr Kleid zurückschicken, sobald es in makellosem Zustand ist.

 

4. Preis wettbewerbsfähig.

Auf Websites legen Sie Ihren eigenen Verkaufspreis für Ihr Kleid fest. Wenn Sie Ihr Hochzeitskleid schnell verkaufen möchten, empfehlen wir, es auf 40 bis 50 Prozent des Preises zu reduzieren, den Sie dafür bezahlt haben. Wenn Sie jedoch nicht in Eile sind oder Ihr Kleid anfangs nicht besonders teuer war, können Sie den Preis schrittweise senken, indem Sie mit 20 Prozent Rabatt beginnen und von dort aus fortfahren.


5. Professionelle Bilder suchen oder aufnehmen.

Der beste Weg, um Ihr Kleid für potenzielle Käufer hervorzuheben, sind großartige Fotos. Professionelle Aufnahmen in voller Länge von Ihnen in Ihrem Kleid sind ideale, verschwommene Fotos von Ihnen, wie Sie Ihr Kleid im Salon weniger anprobieren. Sie können auch Fotos Ihres Kleides auf einem Kleiderbügel bereitstellen, um den aktuellen Zustand anzuzeigen. Dies sollten jedoch nicht die primären Bilder für Ihren Eintrag sein. Käufer bevorzugen es, zu sehen, wie ein Kleid auf einem Menschen aussieht, nicht auf einem Kleiderbügel.

 

6. Stellen Sie sicher, dass Sie genaue Maße und andere Kleidungsdetails haben.

Bei der Erstellung Ihres Angebots für den Online-Verkauf Ihres gebrauchten Hochzeitskleides müssen Sie detaillierte Informationen zu Ihrem Kleid, einschließlich Abmessungen, Stoff, Silhouette, Ausschnitt und vielem mehr, bereitstellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind oder Fragen zu den Details Ihres Kleides haben, können Sie anhand der Kleidermarken oder der Quittung nach Größeninformationen suchen oder online nach ähnlichen Kleidern suchen, wenn Sie kein Experte für Silhouetten oder Ausschnitte sind. Versuchen Sie, so genau wie möglich zu sein - ein Kleid, das online falsch dargestellt ist, wird wahrscheinlich zurückgegeben.

 

7. Schreiben Sie Ihren Eintrag.

Als Teil Ihres Eintrags müssen Sie einige Sätze über Ihr Kleid schreiben. Sprechen Sie über die Besonderheiten Ihres Hochzeitskleides (schmeichelnde Silhouette! Langer Zug!) Und dessen Zustand. Wenn Sie das Kleid an Ihrem Hochzeitstag getragen haben, können Sie sogar eine Linie darüber anfügen, wie Sie sich dabei gefühlt haben, um Ihrem Eintrag eine persönliche Note zu verleihen. Sei so beschreibend wie möglich, ohne einen Roman zu schreiben - kurz und bündig ist das Beste.

 

8. Seien Sie geduldig und passen Sie die Preise bei Bedarf an.

Es kann zwischen ein paar Wochen und einem Jahr dauern, bis ein gebrauchtes Brautkleid online verkauft wird. Wenn es ein oder zwei Monate her sind und Sie kein Interesse haben, können Sie den Preis senken, neue Fotos hinzufügen oder der Liste weitere Informationen hinzufügen. Wenn sich Ihr Kleid nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums (sechs Monate oder länger) verkauft, können Sie Ihr Angebot jederzeit notieren und Ihr Kleid behalten.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
So planen Sie Ihre Hochzeit während des...

Der Hochzeitsboom nach COVID ist real – und er ist da. So steuern Sie die Planung während des... [mehr]

So erstellen Sie eine Hochzeits-Diashow:...

Alles, was Sie wissen müssen, um in wenigen einfachen Schritten eine Hochzeits-Diashow zu erstellen [mehr]

Wie man eine Knaller-Silvesterhochzeit feiert

Planen Sie zu heiraten, bevor der Countdown läuft ? Sehen Sie sich diese Tipps an, um eine... [mehr]

6 unterschätzte Vorteile einer Winterhochzeit

Hier ist der Grund, warum Paare auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten, eine Winterhochzeit zu... [mehr]

9 COVID-bezogene Hochzeitskosten, für die...

Unvorhergesehene Hochzeitskosten? Nicht heute. Wenn Sie eine COVID-Hochzeit haben, sollten Sie... [mehr]

32 Instagram-Verlobungs-Untertitel, die...

Es gibt viele Verlobungsunterschriften für Ihre Instagram-Ankündigung, die Ihre einzelnen Freunde... [mehr]

Das Sammeln von Gästeadressen ist ein...

Das Herausfinden, wie Sie Adressen für Ihre Hochzeit sammeln können, ist der Planungsschritt, der... [mehr]

Diese Hochzeitstage sollten 2021 und 2022...

Schauen Sie sich unsere Liste der Termine in 2021 und 2022 an, die Sie für Ihren eigenen... [mehr]

Hochzeitslocation & Dienstleister bewerten...

Das Schreiben von Bewertungen von Hochzeitslocation auf einer Website wie Hochzeitslocation.de... [mehr]

25 Brautschuh-Ideen für jede Braut

Sie haben also das perfekte Hochzeitskleid gefunden und suchen nun das perfekte Paar Schuhe, um... [mehr]